Die hermaphroditische Offenbaru.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Adamons Vampiresken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

"Die Macht der politischen Entscheidung":
http://machtderpolitentscheidung.wordpress.com/

Adamon von Eden - Der Versuch, .pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

“MATERIATHEISMUS” – Grundlagen und Ausstieg aus dem Materialismus:

http://adamonvoneden.wordpress.com/materiatheismus-i/

Adamon von Eden on Wattpad:
https://www.wattpad.com/user/AdamonVonEden

Adamon von Eden - Dunkelwelt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 977.0 KB

„Adamon von Eden“ / „AvE“ ist eine funktionelle Inkarnation,
- die die Funktion übernimmt,
- unterschiedliche Wesensreiche von ihrem Schöpfungsrecht in Kenntnis zu setzen. -

- Dazu bedient sich Adam Kadmon eines Interpreten,
- dem es zukommt, Stationen im Informationsnetz / Internet
zu errichten, – von denen aus Informationen, Codes und
Umsetzungsansätze zugänglich sind, die es Interessierten
aller Reiche ermöglichen, Ihre „intuitive Interpretation“ wieder-
zuerwecken und damit eigenständige, bewusste Schöpfungsmacht
zu erringen, – wie es jedweder Inkarnation zusteht. -

Der dzt. Name dieses Interpreten ist Adamon von Eden. -

- Der Interpret ist vergänglich, – Adamon Kadmon ist es nicht. -
- Das Projekt kann durch die Entfernung bzw. Einschränkung des
Interpreten nicht verzögert werden, – in so einem Falle wechselt
Adamon Kadmon den Interpreten. -

Der Interpret ist an personeller Gefolgschaft nicht interessiert. -

Adamon Kadmon = „das Urbild Gottes auf Erden“,
- und spiegelt sich als solches in der Summe der Individuen wieder,
- gleich, welcher Dichteebene sie auch angehören mögen. -

- Sinn und Zweck des Informationsnetzes / Internet ist es,
- für suchende Bewusstseine Information und Inspiration bereitzuhalten,
- und also vollzieht es sich seiner Sinngebung gemäss. -

Die bereitgestellten Informationen sind ausreichend,
um Interessierten die Möglichkeit "personeller Neuordnung"
zu ermöglichen, - dazu müssen die gegebenen Inhalte
individuell übernommen werden, - ein Schritt, den das suchende
Individuum alleine zu vollziehen hat. -

- Die Summe des Geschaffenen ist göttlich,
- die Summe des Geschaffenen wird angehoben. -

Ich erinnere mich an ein Eden,
- dies Eden ruht in Jedem/r von Uns,
- Wir sind wiedergekehrt, es neu zu errichten,
- mit Bildern, mit Worten, mit Menschengeschichten…

Seid der Beginn, – oder erwartet den Euch gemässen,
- wie immer auch, – es gilt zu verkünden:

- Das Ursprungspaar der in die Zwei getrennten Menschheit
hat sich wiedergefunden,
- der Ur-Adam hat sich mit der Ur-Eva im selben Raum wiedervereint,
- der alchmistische „Stein der Weisen“, – ist nun „innerhalb alles Inkarnierten
aufgeschlossen“, – und damit fällt die Notwendigkeit diverser „Schutzgrenzen“,
- die bis zu dieser Zeit nun einmal notwendig gewesen sind. -

„Schöpfung“ wird von nun an viel ultimativer verstanden sein,
- weil sie ultimativere Ebenen der Spezies durchdringt,
- völlig gleich, von welcher Spezies Wir hier schreiben. -

„Das Eden“ …

… – auf das sich Adamon hier bezieht, – meint nicht die weit späteren
„christlichen Erinnerungen“ an diesen Ort, – sondern „den gemeinsamen
Ur-Raum aller in Ihm entstandenen Lebensformen“. -

- Jener konnte auch nicht vergehen, – konnte nur überdeckt werden,
- und in diesem Sinne ist auch „die Wiedererrichtung Edens“ zu verstehen:

- Als „ein Freilegen des Ur-Raumes unserer aller Existenz“. -

- „Überdeckt“ wurde jener nur „innerhalb der Bewusstseine der Existenzen“,
- innerhalb jener vermag er aufgedeckt zu werden und wird es auch…

- Die „Wiedererrichtung Edens“ ist eine Erinnerung,
- es ist „die einzige Erinnerung, die alles Sein multiversenweit verbindet“. -

„Auferstehung“

- bedeutet:

„DIE ERHÖHUNG DES NÄCHSTEN
DEM EIGENEN WACHSTUM GLEICHZUSETZEN“. -

- Was Ich tue, – geschieht,


- Adamon von Eden. -

                            https://tenor.com/users/adamon

> "...ich das Gefühl habe, dahinter verbirgt sich jemand, der tief in sich gegangen ist, die Hölle bereits durchschritten hat, zurückgekehrt ist und nurnoch darauf wartet, dass sich die Augen wieder an das Tageslicht gewöhnen...wobei er/sie immer noch nicht so recht weiß, ob er/sie das wirklich will..."
>
> - Eine erstaunliche Einsicht, - Ich hätte es nicht besser ausdrücken können. -
>
> - Ich weiss, dass Ich es will, - Ich musste hinab, - korrekt, - weil es viel Unangebundenes gab,
> - ganze Reiche von Wesen, - die von Oben nichts mehr wussten, - und dazu musste Ich bereits
> als Kleinkind sterben...
>
> - Da Ich indes "uralt" bin, - meine Namen sind keine willkürlichen Benennungen,
> - führte es nicht zu meinem Tod, - sondern zu einer Transformation der Urspezies
> von Uns allen. -
>
> - Mglw. weisst Du,"das sich das gesamte Multiversum in Anhebung befindet",
> - und die verkörperte Spezies in einem Zyklus Ihrer Erlösung ...
> - Der "erste Durchbruch" dieser Erlösung wurde durch die Opferung des Einen
> Damaligen, - der in allen Mythen wiederkehrt, - vollzogen. -
>
> - Nun geht es "um die Anbindung der verborgenen Reiche",
> - also "all jener Gebiete, die durch eine geoffenbarte Opferung nicht initiiert
> werden konnten, - weil sie im Ungeoffenbarten ruhten",
> - und darum bin Ich hier. -